31.07.2013 21:08 Von: Robert Schellner

Grundlagen zum Thema Cloud


Was ist die Cloud? Genaugenommen ist die Cloud nichts wirklich Neues, sie hat nur jede Menge neue M├Âglichkeiten bekommen. Aus meiner Sicht waren Mailboxanbieter die ersten Cloud-Anbieter. Sie haben eine Mailbox angeboten, der Anwender musste sich nicht um die dahinterliegenden System k├╝mmern und konnte meist noch zus├Ątzliche Funktionen gegen Bezahlung dazu kaufen.

Genau die gleiche Situation haben wir heute unter dem Begriff Cloud. Meistens geht es um Speicher bzw. Filespace wenn ├╝ber Cloudservices gesprochen wird. Weitere Dienste f├╝r den privaten Anwender aus der Cloud sind z.B. Print Services, Kalender und Adressbuch Services, Musikdienste.


Die Cloud unterscheidet man grunds├Ątzlich in zwei Typen, Private und Public Cloud.

Public Cloud
Die meisten werden Dienste aus diesem Cloud-Typ verwenden. Dabei werden von einem Anbieter ein oder mehrere Dienste f├╝r beliebige  Benutzer zur Verf├╝gung gestellt. Das gen├╝gend Ressourcen verf├╝gbar sind, ist hier Aufgabe des Anbieters. Dabei ist f├╝r den einzelnen Benutzer nicht klar, wo die Daten in der Cloud liegen und er muss darauf vertrauen, dass der Datenschutz gesetzeskonform umgesetzt ist.

 

Private Cloud
Dieser Cloud-Typ wird speziell f├╝r den Kunden erbracht. Die Dienste laufen auf dedizierten Systemen bei einem Provider oder k├Ânnen in einem eigenen Rechenzentrum betrieben werden. F├╝r den Kunden ist damit eindeutig wo die Daten liegen und wer Zugriff darauf hat. Bei dieser L├Âsung m├╝ssen m├Âglicherweise die Ressourcen st├Ąndig an die Leistungsanforderungen des Kunden angepasst werden.

 

Es gibt noch eine Mischform aus den oben erkl├Ąrten Cloud-Typen, die Hybrid Cloud. Dabei werden bei Bedarf aus der Public Cloud Ressourcen zur private Cloud hinzu gekauft um Lastspitzen abzudecken.

 

Ein entscheidender Unterschied zwischen den beiden Cloud-Typen ist das Thema Datensicherheit und genau danach muss entschieden werden, wenn es um den Einsatz von Cloud-L├Âsungen geht. Sowohl im privaten als auch im gesch├Ąftlichen Bereich.