05.08.2013 18:26 Von: Robert Schellner

Smartphone & Sicherheit


Die Zahl der Smartphones steigt stetig und auch das Einsatzgebiet der Geräte wird immer vielfältiger. Längst ist telefonieren eine Nebenfunktion der Smartphones. E-Mail, Internet, Apps, … machen es zur zentralen Schaltstelle für unterwegs.

 

Genau deshalb sollte bei diesen Geräten auf Sicherheit geachtet werden. Wie schnell ist ein Smartphone gestohlen, verloren oder liegen gelassen. Mit dem Zugang zum Smartphone hat man nicht nur wie bei einem normalen Handy Zugriff auf die Telefonnummern sondern auf alle Daten die nicht weiter geschützt sind. Das sind Namen, Telefonnummern, Adressen, Soziale Netzwerke, Bankinformationen, Onlinespeicher, Dokumente, Fotos, Musik, …

 

Laut einer Studie verwenden fast ein Drittel der Smartphone Nutzer das Gerät ohne einen Passwortschutz. Aus meiner Sicht ein höchst riskantes Verhalten, wenn man sich überlegt was mit diesen Geräten heute alles möglich ist. Das Einrichten eines Passwortschutzes dauert nicht lange und erhöht die Sicherheit enorm.