29.07.2013 15:49 Von: Robert Schellner

Windows XP Support endet am 8. Juli 2014


Windows XP hat aktuell einen Marktanteil von knapp unter 40%. Diese sollten bis zum Supportende f├╝r Windows XP Service Pack 3 am 8. Juli 2014 auf eine neuere Betriebssystemversion umgestellt sein. 

  1. Warum soll man auf eine neuere Version umsteigen?
    Ab Supportende wird es keine Sicherheitsupdates f├╝r Windows XP mehr geben. Damit wird das System anf├Ąllig f├╝r Hacker und Schadsoftware wie beispielsweise Viren, ÔÇŽ
  2. Software- und Hardwarehersteller werden keinen Support f├╝r ihre Software auf Windows XP mehr geben. Denn diese bekommen auch keinen Support mehr von Microsoft um Fehler zu beheben.
  3. Neue Software und Hardware wird nicht mehr f├╝r Windows XP entwickelt bzw. damit getestet.

 

Im privaten Umfeld ist ein Umstieg auf Windows 7 oder 8 meist ohne gro├če Probleme machbar. Die Vorteile der neuen Betriebssystem sind Sicherheit, Geschwindigkeit und Unterst├╝tzung aktueller Hardware z.B. Scanner, Drucker, ÔÇŽ
Beim Umstieg im gesch├Ąftlichen Bereich sollte vorab unbedingt eine Analyse der genutzten Hard- und Software Produkte gemacht werden um ein detailliertes Migrationskonzept zu erhalten und das Risiko von Einschr├Ąnkungen zu minimieren.